WEITERBILDUNGSZENTRUM - ANMELDEPORTAL


Was ist eigentlich Diversity? Was bedeutet ein „angemessener Umgang“ mit Vielfalt? Und warum ist Diversity-Kompetenz wichtig?


24-P.FHMI02 

Dozent/in
Dr. Azra Dzajic-Weber
,
Sambojang Ceesay
Veranstaltungsumfang
2 Termin(e), 13.05.24, 14.05.24, Mo, 09:00 - 16:30 Uhr, Di, 09:00 - 16:30 Uhr (20 UE)
Alle Termin(e) im Detail anzeigen / im Kalender speichern
Entgelt
360,00

Rabattierte Entgelte
FU Beschäftigte*r:kostenfrei
Beschäftigte*r eines Kooperationspartners des Weiterbildungszentrums:306,00 €
Art
Präsenz
Ort
Weiterbildungszentrum
(detaillierte Angaben erhalten Sie mit der Kurszusage)

Was ist eigentlich Diversity? Was bedeutet ein „angemessener Umgang“ mit Vielfalt?

Und warum ist Diversity-Kompetenz wichtig?

Dieses Grundlagentraining richtet sich an alle Interessierten, die einen Einstieg in das Thema suchen. Das Training verschafft einen Überblick über den Diversity-Ansatz, gibt Informationen zu den verschiedenen Diversity-Dimensionen, den Inhalten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) sowie des Berliner Landesantidiskriminierungsgesetzes (LADG) und zu Antidiskriminierungs-Strategien.

Mit Hilfe einer Vielzahl von selbstreflexiven Übungen und Inputs werden verschiedene Inhalte rund um das Thema Vielfalt thematisiert, reflektiert und erlebbar gemacht.

In dem Training kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, die interaktive Gruppenprozesse und Diskussionen anregen, die eigene Sensibilisierung erhöhen und so der Erweiterung der Diversity-Kompetenz der Teilnehmenden dienen. Trainiert werden außerdem Handlungsstrategien zum kompetenten Umgang mit Vielfalt, insbesondere im beruflichen Alltag.


Inhalte:

  • Überblick über den Diversity-Ansatz und die verschiedenen Diversity-Dimensionen, zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) und Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) sowie zu Antidiskriminierungs-Strategien
  • selbstreflexive Übungen
  • Handlungsstrategien zum kompetenten Umgang mit Vielfalt, insbesondere im beruflichen Alltag


Am Ende des Seminars haben Sie

  • den Diversity-Ansatz kennen gelernt
  • einen Überblick über gesetzliche Grundlagen erhalten
  • sich persönlich mit den Diversity-Dimensionen und ihrer Bedeutung für Ihren beruflichen Alltag auseinandergesetzt
  • sich weitere Handlungsstrategien für den Umgang mit Vielfalt angeeignet

Methoden:
In dem Training kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, die interaktive Gruppenprozesse und Diskussionen anregen.

Veranstaltungsorganisation: David Baig

Für Beschäftigte der Verbundpartnerinnen (HU Berlin, TU Berlin, Charité) werden die Kosten von der Berlin Leadership Academy übernommen.

Wählen Sie dafür im Anmeldeformular unter „Teilnahmegebühr“ die Option „zahlt folgende Person / Einrichtung (abweichende Rechnungsanschrift)“ und geben Sie die folgende Rechnungsadresse ein:

Berlin Leadership Academy

Büro der Freien Universität Berlin

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Arbeitsbereich Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie

Habelschwerdter Allee 45

14195 Berlin




Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Anmeldung
  • Weiterbildungszentrum

    der Freien Universität Berlin

    Otto-von-Simson-Str. 13
    14195 Berlin

    Tel.: +49 30 83851425
    Fax: +49 30 838 458359
    info@weiterbildung.fu-berlin.de
    http://www.fu-berlin.de/wbz
    Lage & Routenplaner