WEITERBILDUNGSZENTRUM - ANMELDEPORTAL


Basiswissen Bibliothek_für Quereinsteiger*innen und solche, die es werden wollen

Zertifikatskurs mit 3 Präsenz- und 3 Online-Tagen, für alle Arbeitsebenen in Öffentlichen, Wissenschaftlichen und Spezial Bibliotheken
24-B.BWQ01 

Dozent/in
Julia Bergmann
,
Anne Christensen
,
Dr. Ute Engelkenmeier
,
Sibylle Fröhlich
,
Corinna Haas
,
Vittoria Ollig
,
Dr. Jürgen Plieninger
,
Sabine Prasch
,
Boryano Rickum
,
Dr. Florian Strauß
,
Danilo Vetter
,
Sarah Wildeisen
Veranstaltungsumfang
6 Termin(e), 22.02.24 - 22.03.24, Do, 10:00 - 18:30 Uhr, Fr, 09:00 - 16:00 Uhr Mi, 28.02.24, 09:00 - 16:00 Uhr Do, 07.03.24, 09:00 - 16:00 Uhr Do, 14.03.24, 09:00 - 16:00 Uhr (50 UE)
Alle Termin(e) im Detail anzeigen / im Kalender speichern
Entgelt
890,00

Rabattierte Entgelte
FU Beschäftigte*r:667,50 €
Beschäftigte*r eines Kooperationspartners des Weiterbildungszentrums:756,50 €
Art
Blended
Ort
Weiterbildungszentrum
,
Online
(detaillierte Angaben erhalten Sie mit der Kurszusage)

Sie arbeiten seit kurzem oder schon länger als Quereinsteiger*in in einer Bibliothek oder Sie planen einen Einstieg und haben keine klassische bibliothekarische Ausbildung?
 
Dieser Zertifikatskurs vermittelt Ihnen ein kompaktes Basiswissen zu Strukturen und dem Selbstverständnis von Bibliotheken. Wir geben Ihnen einen Einblick in aktuelle Aufgaben und die wachsende Vielfalt an Tätigkeiten und wir machen Sie mit zentralen Fachbegriffen vertraut. Expert*innen aus Öffentlichen, Wissenschaftlichen sowie Spezial Bibliotheken und bringen als Dozierende ihre Kenntnisse und Erfahrungen in dieses interaktive Grundlagenprogramm ein.

Der Kurs umfasst sechs Veranstaltungstage, drei in Präsenz (davon 1 Tag hybrid), drei online. Er erstreckt sich über den Zeitraum eines Monats. Die maximal 24 Teilnehmer*innen durchlaufen als feste Gruppe gemeinsam das gesamte Programm. Sie können sich so bestmöglich untereinander kennenlernen und austauschen und das entstehende Netzwerk auch über den Kurs hinaus nutzen.

Zielgruppen
Der Zertifikatskurs Basiswissen Bibliothek richtet sich an
  • Quereinsteiger*innen ohne klassische bibliothekarische Ausbildung, aus anderen Berufen und anderen Fächern, die seit kurzem oder schon länger in einer Bibliothek tätig sind,
  • Fachfremde Interessierte, die zukünftig in einer Bibliothek arbeiten möchten,
  • Beschäftigte in Bibliotheken, die nach längerer Pause zurückkehren und ihr Grundlagenwissen auffrischen oder ausbauen möchten.

Ziele
Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über systematische Kenntnisse 
  • des deutschen Bibliothekssystems im Überblick,
  • der wichtigsten Ziele, Motivationen, Leitwerte und ethischen Fragestellungen in der Bibliotheksarbeit,
  • zu Strukturen, aktuellen Aufgaben und Tätigkeitsfeldern der unterschiedlichen Bibliothekssparten,
  • über die Möglichkeiten, sich als Quereinsteiger*in berufsbegleitend weiter zu qualifizieren.

Die Teilnehmer*innen sind nach Absolvieren des Zertifikatskurses in der Lage
  • ihr eigenes Aufgaben-/Tätigkeitsfeld einzuordnen in das Gesamtgefüge Bibliothek,
  • sich fachlich mit Kolleg*innen in ihrer Bibliothek und in der Fachcommunity auszutauschen,
  • zu erkennen, welchen gesellschaftlichen und bildungspolitischen Auftrag Bibliotheken haben und
  • zu erkennen, in welcher Verbindung Bibliotheken mit ihren jeweiligen Trägern sowie anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen stehen.

Die Absolventinnen und Absolventen haben sich vernetzt mit anderen Teilnehmer*innen des Zertifikatskurses.

Inhalte / Module
Modul I: Bibliothek heute: zwischen Tradition und digitalem Wandel (2 Tage in Präsenz)
Eine Einführung in:

Stellung und Aufgabenfelder / Auftrag der Bibliotheken heute: Selbstverständnis, Verortung, Entwicklungsfelder

Kompetenzen der Bibliotheksbeschäftigten:

Technische Kompetenzen 
  • Grundwissen zum Einsatz von Bibliothekshard- und -software, RFID, Informationstechnologien
  • wie Bibliotheksmanagementsysteme als zentrale Instrumente für bibliothekarische Prozesse

Pädagogische Kompetenzen
  • Vermittlung von Medien und Medienkompetenz 
  • Bestandsvermittlung 
  • Benutzungsdienste vermitteln / Auskunft und Beratung, auch für spezielle Zielgruppen

Termin: Do, 22.02.2024, 10:00 – 18:30 Uhr
Fr, 23.02.2024, 09:00 – 16:00 Uhr

Modul II: Arbeiten in der Bibliothek (1 Tag online)
  • Aufgaben und Tätigkeiten
  • Abläufe und Strukturen
  • Nutzer*innenorientierte Informationsdienstleistungen (Auskunft und Beratung, Grundlagen: Kundenumgang / Kommunikation)
  • Bestandsmanagement (Wie kommt ein Medium in die Bibliothek? Bestandspflege, -aktualisierung, -reduzierung; Kennzahlen, Konzepte; Informationsmittel, Kund*innenwünsche)
  • Zielgruppenorientierte Services

Termin: Mi, 28.02.2024, 09:00 – 16:00 Uhr

Modul III: Arbeiten für die Bibliothek (1 Tag online)
  • Marketing
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bibliotheksrecht
  • Bibliotheken als Institutionen (Rechtsformen, Trägerschaft)
  • Akteur*innen und Infrastruktur

Termin: Do, 07.03.2024, 09:00 – 16:00 Uhr

Modul IV: Strategisches Handeln – Schwerpunkt Öffentliche Bibliotheken (1/2 Tag online)
  • Kontaktarbeit, Zielgruppen, Kooperationspartner*innen und Organisationen
  • Statistik, Haushalt/Finanzen, Drittmittel und Förderrichtlinien
  • Outreach und Partizipation

Termin: Do, 14.03.2024, 09:00 – 12:00 Uhr

Modul V: Strategisches Handeln – Schwerpunkt Wissenschaftliche Bibliotheken (1/2 Tag online)
  • Openness: Open Access, Open Science, Citizen Science
  • Forschungsdatenmanagement
  • Statistik, Haushalt/Finanzen, Drittmittel und Förderrichtlinien
  • Vernetzung intern und extern
  • Spezial Bibliotheken und One Person Libraries

Termin: Do, 14.03.2024, 13:00 – 16:00 Uhr

Modul VI: Abschluss und Ausblick: Meine Zukunft in Bibliotheken (1 Tag in Präsenz; hybrid möglich)
  • Berufsethik / das Herz der Bibliothek
  • Aktueller Fachdiskurs
  • Fort- und Ausbildungsangebote
  • Berufsbilder
  • Bewerbungen im deutschen Bibliothekssystem
  • Internationalisierung

Termin: Fr, 22.03.2024, 09:00 – 16:00 Uhr

Methoden
Input/Präsentation, Diskussion und Austausch, Gruppenarbeit, Übungen, gemeinsames Lernen, unterstützt durch interaktive Methoden, Frage-/Sprechstunde, Exkursion.

Zertifikat
Die Absolvent*innen des Kurses erhalten ein Zertifikat, wenn sie an allen Modulen aktiv und erfolgreich teilgenommen haben.

Hinweis
Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, findet die Auswahl der Teilnehmer*innen durch das Weiterbildungszentrum nach folgenden Kriterien statt: Das Ziel ist die Bildung einer gemischten Lerngruppe mit Quereinsteiger*innen aus Öffentlichen, Wissenschaftlichen und Spezial Bibliotheken, aus großen und kleinen Bibliotheken, geografisch weitreichend aus dem deutschsprachigen Raum, aus unterschiedlichen Arbeitsebenen, Beschäftigte aus Bibliotheken unserer Kooperationspartner und aus anderen Bibliotheken sowie Interessierte, die bisher in keiner Bibliothek tätig sind. Die Reihenfolge der Anmeldung fließt als ein Kriterium in die Auswahl mit ein.

Kooperation
Der Zertifikatskurs wird angeboten in Kooperation mit dem Berufsverband Information Bibliothek e. V. (BIB).

Veranstaltungsorganisation: Angela von der Heyde




Belegung: 
Plätze frei
 (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Die Veranstaltung ist beendet.
  • Weitere Veranstaltungen von Julia Bergmann

    1. Fr 28.06.24
      09:00 – 16:00 Uhr
      Berlin
      Plätze frei
    2. Fr 06.09.24
      09:00 – 16:00 Uhr
      Berlin
      Plätze frei
  • Weiterbildungszentrum

    der Freien Universität Berlin

    Otto-von-Simson-Str. 13
    14195 Berlin

    Tel.: +49 30 83851425
    Fax: +49 30 838 458359
    info@weiterbildung.fu-berlin.de
    http://www.fu-berlin.de/wbz
    Lage & Routenplaner