WEITERBILDUNGSZENTRUM - ANMELDEPORTAL


Modul 4: Digital und Analog - Synergien nutzen zwischen beiden Welten in der Organisation


24-P.FHFZ14 

Dozent/in
Prof. Dr. Silke Schönert
Veranstaltungsumfang
1 Termin(e), 05.12.24, Do, 09:00 - 16:00 Uhr (9 UE)
Alle Termin(e) im Detail anzeigen / im Kalender speichern
Entgelt
190,00

Rabattierte Entgelte
FU Beschäftigte*r:kostenfrei
Beschäftigte*r eines Kooperationspartners des Weiterbildungszentrums:161,50 €
Art
Präsenz
Ort
Weiterbildungszentrum
(detaillierte Angaben erhalten Sie mit der Kurszusage)

Die Verbindung von digitalen und analogen Elementen prägt zunehmend die Landschaft von Wissenschaft und Hochschule. Dieses eintägige Seminar richtet sich an Führungskräfte, die mit entsprechenden Chancen und Herausforderungen konfrontiert sind. Das Seminar zeigt Möglichkeiten auf, um die Symbiose zwischen der digitalen und analogen Welt zu meistern und diese auf eigenen Fallbeispiele anzuwenden.


Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte und Entscheidungsträger*innen aus Wissenschaft, Hochschul- und Kulturmanagement, die eine zielführende Integration von digitalen und analogen Ansätzen erreichen und effektives Change Management dafür einzusetzen möchten.


Ziele:
Nach Abschluss dieses Seminars werden die Teilnehmenden in der Lage sein:

  • Die Bedeutung der gleichzeitigen Nutzung digitaler und analoger Ansätze in wissenschaftlichen und hochschulischen Kontexten zu verstehen und zu schätzen.
  • Die Grundlagen des Change Managements zu beherrschen und Veränderungen in einer hybriden Umgebung erfolgreich zu planen und umzusetzen.
  • Die Chancen und Herausforderungen bei der Integration digitaler Lösungen in bestehende analoge Prozesse zu identifizieren und zu bewältigen.
  • Führungskompetenzen zu entwickeln, um Teams durch den Wandel zu führen und den Wert von digitalen und analogen Ansätzen zu vermitteln.
  • Effektive Kommunikationsstrategien in einer hybriden Umgebung anzuwenden und die Teamzusammenarbeit zu optimieren.
  • Erfolgreiche Strategien aus Best Practices und Fallstudien zur Integration von Digitalisierung und analogem Arbeiten zu analysieren und anzuwenden.

Inhalte:
1. die Symbiose von Digital und Analog: Erkunden Sie die Bedeutung und das Potenzial der gleichzeitigen Nutzung digitaler und analoger Ansätze in akademischen und hochschulischen Kontexten.

2. Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung: Lernen Sie die Chancen und potenziellen Herausforderungen bei der Integration digitaler Lösungen in bestehende analoge Prozesse kennen.

3. Führung in einer hybriden Umgebung: Entwickeln Sie Führungskompetenzen, um Ihr Team erfolgreich zu unterstützen bei gleichzeitiger Nutzung von digitalen als auch analogen Ansätzen
 
4. Kommunikation und Zusammenarbeit in der hybriden Welt: Erfahren Sie, wie Sie effektiv zwischen digitalen und analogen Kommunikationskanälen navigieren und die Teamzusammenarbeit optimieren können.

5. Best Practices und Fallstudien: Übertragen Sie Erkenntnisse aus anderen Organisationen auf Ihren konkreten Fallbeispiele.

6. praktische Übungen: Arbeiten Sie an realen Szenarien und erarbeiten Sie Lösungen, um die Synergien zwischen digitalen und analogen Elementen optimal zu nutzen.

7. Veränderungsmanagement für eine hybride Welt: Wenden Sie die Methoden des Change Managements an und planen Sie Veränderungen strategisch, um eine nahtlose Integration von digitalen Innovationen und traditionellen Methoden zu erreichen.

Methoden:
Impulsvorträge, Übung in Kleingruppen und Diskussion

Veranstaltungsorganisation: David Baig

Für Führungskräfte der Verbundpartnerinnen (HU Berlin, TU Berlin, Charité) werden die Kosten von der Berlin Leadership Academy übernommen.
Wählen Sie dafür im Anmeldeformular unter „Teilnahmegebühr“ die Option „zahlt folgende Person / Einrichtung (abweichende Rechnungsanschrift)“ und geben Sie die folgende Rechnungsadresse ein:

Berlin Leadership Academy
Büro der Freien Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Arbeitsbereich Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin




Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Anmeldung
  • Weitere Veranstaltungen von Prof. Dr. Silke Schönert

    1. Do 14.11.24
      09:00 – 16:30 Uhr
      Berlin
      Plätze frei
  • Weiterbildungszentrum

    der Freien Universität Berlin

    Otto-von-Simson-Str. 13
    14195 Berlin

    Tel.: +49 30 83851425
    Fax: +49 30 838 458359
    info@weiterbildung.fu-berlin.de
    http://www.fu-berlin.de/wbz
    Lage & Routenplaner